Regenwassernutzung, Regenwasserversickerung, Entkopplung von Mischsystemen

 

Flächenversickerung Beckenversickerung

 

Mit zunehmendem Bewusstsein für eine schonende und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen gewinnt die Entkopplung von Abwassermischsystemen an Bedeutung. Das separat anfallende Regenwasser kann dann einer wirtschafltichen Nutzung oder - im Sinne eines naturnahen Wasserkreislaufs - dem Boden und Grundwasser wieder zugeführt werden. Das Ingenieurbüro Henschel begleitet Sie bei der Planung und Realisierung von Anlagen zur Regenwassernutzung und Regenwasserversickerung.

Einen Schwerpunkt unserer Tätigkeiten stellt dabei die Entkopplung industrieller Mischwassersysteme und die Einspeisung des Regenwassers in innerbetriebliche Produktionskreisläufe dar. In Abhängigkeit von der Art und Nutzung der beregneten Flächen und im Hinblick auf die erforderlichen Wasserqualitäten ist das Regenwasser in der Regel vorzuklären. Alle in diesem Zusammenhang zu erbringenden Ingenieurleistungen von der Grundlagenermittlung über die Anlagenkonzeption bis zur Genehmigungs- und Ausführungsplanung werden durch unsere Fachingenieure erbracht.

 

 

Herstellung von Mulden zur Regenwasserversickerung bei einem Stahlrohrhersteller

Ingenieurbüro Henschel

In der Marpe 11
45525 Hattingen
 
Tel.: 02324 919 530
Fax: 02324 919 5329

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok